Archiv

Umleitung für die RuhrtalRadwegstrecke zwischen Wellenbad und Gut Ruhrfeld

| Pressemitteilung

Im Zuge der Baumaßnahmen für die Weitergehende Wasseraufbereitung im Wasserwerk Westhofen wird der Bodenaushub aus der Baugrube abtransportiert. Um zur Lagerstätte zu gelangen, wird der Ruhrtalradweg zwischen Wellenbad und Gut Ruhrfeld stark von Baufahrzeugen frequentiert und die Nutzung für Fahrradfahrer nicht möglich sein.

Ab Mon­tag, den 29.10.2018 wird es für vor­aus­sicht­lich vier bis sechs Wo­chen eine mit der Stadt Schwer­te ab­ge­stimm­te Um­lei­tung für die be­sag­te Stre­cke geben. Die aus­ge­schil­der­te Um­lei­tung wird von Zum Wel­len­bad über die Geis­ecker Tal­stra­ße, Dorf­stra­ße, Go­ten­stra­ße und Gän­se­win­kel zum Gut Ruhr­feld füh­ren.

Die Was­ser­wer­ke West­fa­len bit­ten um Ver­ständ­nis für die not­wen­di­ge Maß­nah­me und die damit ver­bun­de­nen Un­an­nehm­lich­kei­ten.

Für die ver­grö­ßer­te An­sicht kli­cken Sie hier.

Bei wei­te­ren Pres­se­an­fra­gen wen­den Sie sich bitte an:

Tanja Vock
Pres­se- und Öf­fent­lich­keits­ar­beit
Was­ser­wer­ke West­fa­len GmbH
Tel.: 02304 / 9575-204, Mobil: 0160 / 614 5334
tanja.​vock[at]wasserwerke-​westfalen.​de

 

Zurück