News

  • 10.01.2020

    Nächster Startschuss für „Weitergehende Trinkwasseraufbereitung“ in Schwerte

    Baubeginn am Wasserwerk Hengsen

    Die Wasserwerke Westfalen GmbH (WWW) ergänzt ihre Wasserwerke aus Gründen der Vorsorge um eine „Weitergehende Aufbereitung“. Mit dem Baubeginn am Wasserwerk Hengsen wird das vierte von insgesamt fünf umzurüstenden Werken an die Anforderungen der Zukunft angepasst.

    Weiterlesen
  • 06.01.2020 | Information

    Umweltbericht 2019 von Wasserwerke Westfalen online

    Im Rah­men der jährlichen EMAS-Prü­fung ist der Um­welt­be­richt 2019 fertiggestellt, in dem WWW über die Um­welt­zie­le, Um­welt­schutz­ak­ti­vi­tä­ten und Um­welt­aus­wir­kun­gen des Un­ter­neh­mens berichtet sowie generelle Informationen und Kennzahlen veröffentlicht.

    Weiterlesen
  • 29.10.2019 | Pressemitteilung

    Wasserwerke Westfalen setzt Belohnung für Hinweise zur Aufklärung der Umweltsünde im Ostholzbachtal, Fröndenberg aus

    Wie bereits aktuell in der Presse berichtet fand letzte Woche eine Umweltstraftat in der Wasserschutzzone im Ostholzbachtal in Fröndenberg statt.

    Weiterlesen
  • 28.10.2019 | Pressemitteilung

    Neue PV-Dachflächenanlage im Wasserwerk Echthausen - Ausbau der CO2-freien Stromerzeugung bei Wasserwerke Westfalen

    Für die sichere Wasserversorgung aus der Ressource Ruhr ist eine zuverlässige und wirtschaftliche Stromversorgung unerlässlich. Die Gewinnung regenerativer Energie aus Wasserkraft ist von daher ein wichtiges Betätigungsfeld der Wasserwerke Westfalen GmbH (WWW). Da die Wasserkraftpotentiale der Ruhr nach oben hin ausgeschöpft sind, wendet sich das Unternehmen nun dem Ausbau von Photovoltaik zu und leistet damit einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz.

    Weiterlesen
  • 18.09.2019 | Externe Pressemitteilung

    AWWR – von der Quelle bis zur Mündung der Ruhr, PM im Rahmen der Vorstellung des Ruhrgüteberichts 2018 von AWWR und Ruhrverband

    Die Arbeitsgemeinschaft der Wasserwerke an der Ruhr (AWWR) ist seit Anfang 2019 mit dem Beitritt der Stadtwerke Winterberg ein Zusammenschluss von nun 18 Wasserversorgungsunternehmen, die als Interessensvertretung für eine mengenmäßig stets ausreichende sowie qualitativ einwandfreie Trinkwassererzeugung im Ruhreinzugsgebiet steht. Mit Winterberg ist die AWWR jetzt durchgängig aufgestellt, von der Quelle der Ruhr bis zu ihrer Mündung. Ihre Mitgliedsunternehmen versorgen insgesamt rund 4,5 Millionen Menschen, Gewerbe und Industrie im Ruhreinzugsgebiet mit Trinkwasser von bester Qualität, im letzten Jahr mit insgesamt 238 Mio. m³.

    Weiterlesen
  • 22.08.2019 | Externe Pressemitteilung

    GRÜNE zu Gast im Wasserwerk Echthausen: Klimawandel fordert Veränderungen in der Wasserwirtschaft

    „Der Klimawandel ist da“, erklärt Bernd Heinz, Geschäftsführer der Wasserwerke Westfalen GmbH und verantwortlich für das Wasserwerk Echthausen, das GRÜNE Ratsmitglieder im Rahmen ihrer Sommertermine besuchten. Die Niederschlagsaufzeichnungen, die die Gesellschaft vom Ruhrverband erhalten, belegten dies eindeutig. Bei den Wasserwerken arbeite man deshalb verstärkt daran, die Wasserversorgung auch für die Zukunft sicherzustellen. Doch dafür brauche es auf Landesebene vor allem gesetzliche Anpassungen zum Schutz der Talsperren, die an der Ruhr eine wichtige Ausgleichsfunktion bei den zunehmenden Starkregenereignissen und langanhaltenden Hitzeperioden erfüllen.

    Weiterlesen
  • 01.08.2019 | Externe Pressemitteilung

    DEW21 zum Trinkwasser-Check von Stiftung Warentest: Beim Trinkwasser stimmt die Qualität

    Im Juli veröffentlichte Stiftung Warentest ihre Untersuchung zu stillem Mineralwasser und Trinkwasser aus ganz Deutschland, auch aus Dortmund. „Beim Trinkwasser stimmt die Qualität: Unser Nass aus dem Hahn ist sicher,“ so die Tester.

    Weiterlesen
  • 03.07.2019 | Externe Pressemitteilung

    MULNV: Zukunft Wasserwirtschaft - Vereinbarung würdigt Leistungen der Branche und wirbt mit attraktiven Arbeitsplätzen

    Das Umweltministerium hat heute mit verschiedenen Fachverbänden und Sozialpartnern eine gemeinsame Initiative zur Fachkräftesicherung und -qualifizierung für die Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen vereinbart und die Leistungen der Wasserwirtschaftsbranche gewürdigt, die zugleich ein attraktiver Arbeitgeber ist.

    Weiterlesen
  • 25.06.2019 | Information

    Bisheriger Spitzenverbrauchstag für das Trinkwasser bei Wasserwerke Westfalen in 2019

    Schon der vergangene Sommer war vor allem eines: heiß. Nun sind auch 2019 bereits Spitzentemperaturen erreicht und das Thermometer geht über die 30-Grad-Grenze. Das macht sich auch sofort beim Trinkwasserverbrauch bemerkbar.

    Weiterlesen
  • 18.06.2019 | Pressemitteilung

    Wasserwerke Westfalen fährt elektrisch

    Elektrisierend: Die Wasserwerke Westfalen GmbH (WWW) setzt in ihrem Fuhrpark verstärkt auf E-Mobilität. An den Wasserwerks-Standorten Hengsen und Villigst gingen jetzt erste E-Ladesäulen in Betrieb.

    Weiterlesen