News

Deutscher Ideenmanagement Preis für Wasserwerke Westfalen

| Information

»impulse« ist das gemeinsame Ideenmanagement von DSW21, DEW21, DONETZ, Dortmund Airport und Wasserwerke Westfalen (WWW), bei dem alle Beschäftigten die Chance bekommen, ihre eigenen Ideen zur Verbesserung jeglicher Art in die Unternehmen einzubringen. WWW gestaltete das betriebliche Vorschlagswesen »impulse« durch eine Ideen-Rallye noch interessanter für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wurde dafür mit dem zweiten Platz in der Kategorie “Beste Ideen-Kampagne“ des Deutschen Ideenmanagement Preises ausgezeichnet.

Von der Möglichkeit, Ideen und Verbesserungsvorschläge einzureichen, innovativ und proaktiv mitzuarbeiten und so Unternehmensprozesse und -ergebnis zu verbessern sowie Unfallverhütung voranzutreiben, machten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von WWW schon viele Jahre rege Gebrauch. Durch »impulse« hat WWW nicht nur einen erheblichen Anteil an Einsparungen erzielt, auch die Motivation und das Qualitätsbewusstsein der Kolleginnen und Kollegen wurden positiv beeinflusst und viele von ihnen bekamen bei Umsetzung ihrer Ideen Prämien.

Um das altbekannte und beliebte System noch attraktiver zu gestalten, wurde von Ideenmanager Sascha Pawelka in enger Abstimmung mit der WWW-Geschäftsführung und dem Betriebsrat eine Ideen-Rallye geplant und durchgeführt. Hierfür wurden standortübergreifend acht heterogene Teams gegründet, die um den Titel des „Ideenmeisters“ spielten. Pro eingereichter Idee eines Teammitglieds erhielt das Team einen Punkt, pro umgesetzter Idee drei Punkte und pro Idee mit monetärem Nutzen fünf Punkte. Für die Siegermannschaft winkte zusätzlich zu den individuellen Prämien ein gemeinsamer geselliger Abend mit Geschäftsführung ins Theater Olpketal zu Bruno „Günna“ Knust, für die „Vizen“ eine exklusive Führung durch das DFB-Museum.

Ziel war es nicht nur, mehr Vorschläge und somit eine höhere Einsparung und Verbesserung zu generieren, sondern auch die Kommunikation zwischen den einzelnen Standorten zu fördern und Verbesserungspotentiale an Standorten zu erzielen, an denen sonst eine geringere Beteiligung am Ideenmanagement bestand.

Das Ergebnis war ein voller Erfolg. Die Anzahl der eingereichten Vorschläge wurde durch diesen weiteren Impuls verdreifacht genauso wie die gezahlten Prämien sich verdreifachten. Darüber hinaus wurde WWW für diese „Ideen-Rallye“ mit dem Deutschen Ideenmanagement Preis ausgezeichnet und bekam den zweiten Platz in der Kategorie “Beste Ideen-Kampagne“.

Info:
Der Deutsche Ideenmanagement Preis ist die nennenswerteste und wichtigste Auszeichnung des Ideenmanagements in der DACH Region. Die transparente und neutrale Bewertung der Bewerbungen beruht auf einer gewichteten Punktevergabe und wird durch eine unabhängige Fachjury sichergestellt. Die Mitglieder der Fachjury sind Experten von Hochschulen und Unternehmen. Die Fachjury analysiert die Beiträge und füllt ein vorgegebenes Bewertungsschema aus. Dabei werden nicht nur kurzfristige Stärken und Leistungen evaluiert, sondern nachhaltige Erfolge in allen Stufen der Leistungserbringung (Planen > Durchführen > Messen > Lernen > Weiterentwickeln). Verliehen wird der Deutsche Ideenmanagement Preis vom Deutschen Institut für Ideen- und Innovationsmanagement unter der Schirmherrschaft der Initiative „Ideen machen Zukunft“ vom ZI (Zentrum Ideenmanagement).

BU: Sascha Pawelka nahm den Deutschen Ideenmanagement Preis stellvertretend für die Wasserwerke Westfalen GmbH beim alljährlichen Deutschlandkongress Ideenmanagement in Fulda entgegen.

 

Zurück